Wer wir sind und was unser Anliegen ist

Wir, die Bürgerinitiative B252 Berndorf, sind eine Gruppe von vorwiegend (aber nicht ausschließlich) Anwohnern der Bundesstraße B252 in Berndorf.

  • Wir möchten uns für den Bau einer Ortsumfahrung für Berndorf einsetzen,  denn wir sind der Meinung, dass der Durchgangsverkehr nicht mitten in unser Dorf hinein gehört.

 

  • Wir gehen davon aus, dass der Durchgangsverkehr inzwischen keinerlei positiven Effekte mehr für Berndorf hat.

 

  • Andererseits erfahren wir die negativen Effekte der Straße (vorwiegend Lärm und Abgase) tagtäglich an der eigenen Haut.

 

  • Aus diesem Grunde setzen wir uns dafür ein, dass der Verkehr außen um das Dorf herum geführt wird.

 

  • Wir setzen uns dafür ein, dass beim Bau einer Ortsumfahrung ein möglichst großen Abstand zum Dorf selbst eingehalten wird, sowie dass aktuelle Erkenntnisse der Schallausbreitung und Maßnahmen des Schallschutzes (z.B. Lärmschutzwälle / -wände) berücksichtigt werden. Der Verkehrslärm soll so weit wie technisch möglich die eigentliche Trasse nicht verlassen.

 

  • Wir setzen uns dafür ein, dass auch die Bewohner am Rande des Dorfes nicht über Gebühr belastet werden.

 

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Ortsmitte wieder lebenswert wird, sodass sich hier wieder dorfinternes Leben abspielen kann.

 

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Schulkinder von der Nordwestseite Berndorfs wieder gefahrlos die Schule erreichen können.

 

  • Wir können uns vorstellen, dass die Dorfmitte wieder zum zentralen Veranstaltungsort für Feste werden kann.

 

  • Wir können uns vorstellen, dass man auch in der Dorfmitte wieder mit dem Nachbarn reden kann ohne gleich schreien zu müssen.

 

last revised: 2016-02-12

Berndorf ohne Autobahn